Umbau Vorschiff

Veränderungen an der Duetta

Umbau Vorschiff

Beitragvon Northsailor » Mi 2. Aug 2017, 11:04

Hallo alle zusammen!

Meine ganzen Refit-Arbeiten am Boot neigen sich langsam dem Ende entgegen! Neben neuem Decksbelag, Teppichen an den Seiten, Holzaufbereitung, Salonboden, Elektrik etc. bin ich jetzt grds. ganz glücklich mit meiner Kleinen!

Ein großes Thema steht aber immer noch auf meiner Liste! Das "fehlende" Vorschiff. Ok, ich habe eine Achterkajüte. Hat auch nicht jeder. Zum Schlafen ist mir die aber zu klein. Also nutze ich den Salon vorne mit den Doppelkojen, was eigentlich eine gute Sache ist. Jedoch mit 3 oder 4 Leuten an Bord wird es dann doch schon etwas chaotisch, wenn man abends umbauen muss. Entsprechend liebäuge ich schon die ganze Zeit mit einem Umbau des Vorschiffs, ähnlich wie bei der Etap28. Also Schrank in der Mitte raus, Schott ebenfalls, Zwischendecke für kleinen Ankerkasten rein und dann darunter eine Vorschiffkoje, die die Sitzbank als Kopfende mitnutzt und bei Bedarf einfach eine Rücklehne zum Stecken erhält! Damit kann unten quasi alles so bleiben wie es ist, lediglich ein Zwischendeck für den Ankerkasten muss rein und eventuell eine Verstärkung für das Deck.

Hat sich hier vielleicht noch jemand einmal Gedanken darüber gemacht oder auch gewisse Erfahrungen sammeln können? Für Anregungen oder Bemerkungen wäre ich sehr dankbar!

VG

Dirk
Benutzeravatar
Northsailor
Erfahrener Dehlist
 
Beiträge: 90
Registriert: Mi 11. Mai 2016, 13:00

Beitragvon Nightfighter » Mi 2. Aug 2017, 20:04

Ab der D28 geht das ganz gut.
Da zieht man einfach ein Schott quer mit zwei kleinen Schiebetüren ein.
Bei der D80 bleiben dann allerdings nur 2 Sitzplätze am Tisch übrig...
Nightfighter
Dr. Dehler
 
Beiträge: 1706
Registriert: Do 24. Mai 2007, 00:10
Wohnort: Berlin


Zurück zu Restauration / Refit / Umbauten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron