Restauration / Refit

Veränderungen an der Varianta
Antworten
Sharky25
Dehler-Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Do 7. Jul 2011, 20:42
Bootstyp: Varianta 65
Heimatrevier: Trave / Ostsee

Restauration / Refit

Beitrag von Sharky25 » So 18. Mär 2012, 15:48

Moin Moin
Ich hoffe das ich mich im richtigen Bereich befinde. Da ich gerade versuche meine Varianta auf Vorderman zu bringen,tun sich zwangsläufig sehr viele Fragen auf. :???: Ich hoffe hier ein paar gute Antworten zu bekommen, oder aber ein paar gute Vorschläge. :!: Nun zu meinen Problemen: Nachdem ich den ganzen Unterwasserbereich von alten Antifouling und Rost befreit habe stellen sich mir folgende Fragen:
1. Kann ich auf den geschliffenen Kiel direkt spachteln oder laminieren, oder sollte ich erst eine gute Rostschutzgrundierung aufbringen?
2. Leider war auch das ,,Totholz,, am Heck morsch und mußte neu gemacht werden. Mir ist nur nicht klar wie ich die vordere Schraube gelöst bzw. fest bekomme. Die hintere ist ja sehr gut in der Backkiste erreichbar. Leider sind meine Arme zu kurz, um durch die Klappe in den Stauraum unter der Plicht zu greifen und die Schraube wieder zu befestigen. (Mittlerweise hatte meine Flex gezeigt wer Herr im Haus ist)
;-))
Auch bin ich Anatomisch nicht in der Lage in den Stauraum zu kriechen.
3.Ich bräuchte auch noch einen Tipp für eine gute Alu Grundierung oder Farbe. Möchte meinen Mast lackieren

Vielen Dank im vorraus für die guten Antworten und Tipps

Gruß Jan

Benutzeravatar
relax
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 1899
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 15:00
Bootstyp: Delanta 75
Heimatrevier: mein Goldfischteich
Wohnort: Ratzeburg

Re: Restauration / Refit

Beitrag von relax » So 18. Mär 2012, 19:51

Hallo Jan,
über Kielsanierung wurde hier schon viel geschrieben, mußt du ein bißchen blättern.
Wobei sich die Frage stellt, was willst du am Eisenkiel laminieren? Spachteln- o.k. um eine glatte Oberfläche zu bekommen. Hier wird direkt auf den geschliffenen Stahl gespachtelt. Danach schleifen und
mehrere Schichten Grundierung drauf. auf der Delantaseite im Netz von Stephan auch ausführlich beschrieben. Nur die Fuge zwischen Stahl und GFK-Rumpf nicht zuspachtel, die reißt immer wieder auf.
Es sei denn Du willst den ganzen Kiel einlaminieren, geht natürlich auch aber Riesenarbeit.
Frage 2 kann ich Dir nicht beantworten, die Varianta kenne ich nicht so detailliert.
Meinen Mast habe ich vor 2 Jahren gerade lakiert. Hierzu ist zu sagen, dass du die Härte der
Eloxalschicht natürlich nicht hinbekommst. Ich habe den Mast angeschliffen und mit Al-chromspray
(für Felgen) gespritzt. Jetzt nach 2 Jahren sieht es immer noch besser aus als vorher aber man sieht natürlich jeden Kratzer oder Abschürfugen durch die Fallen etc. Wenn man diesen Weg gegangen ist und immer einen sauberen Mast haben will, dann muss man jedes Jahr die Arbeit wiederholen.
Wenn du einen harten Lack aufbringen willst, dann muss in jedem Fall eine Grundierung oder Haftgrund
dazwischen, Farbhandel fragen oder googlen.
So, das erst einmal von mir, vielleicht kommen noch andere, die Genaueres wissen.
Gruß

Sharky25
Dehler-Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Do 7. Jul 2011, 20:42
Bootstyp: Varianta 65
Heimatrevier: Trave / Ostsee

Re: Restauration / Refit

Beitrag von Sharky25 » Di 20. Mär 2012, 21:08

Hallo Relax
Vielen Dank ermal für deine Antworten. :D Damit läßt sich doch schon was anfangen. Vielleicht meldet sich noch jemand wegen den ,,Totholz,, :clap:

Jan

Benutzeravatar
axi
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 852
Registriert: Mo 14. Jul 2008, 15:53
Bootstyp: Duetta 86 LS
Heimatrevier: Berlin Unterhavel/Ostsee
Wohnort: Berlin Lichterfelde

Re: Restauration / Refit

Beitrag von axi » Mi 21. Mär 2012, 11:46

Hallo,
für Alurefit.
http://www.owatrol.com/index.php?langue ... l-alu-ra85
Das Produkt "Polytrol" vom gleichen Hersteller habe ich mit sehr schönem Erfolg für die Aufarbeitung von ausgekreidetem Gelcoat angewendet.
Gruß axi

Ich habe keine Aktien!

Benutzeravatar
lemminger65
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 627
Registriert: Do 12. Feb 2009, 15:48
Wohnort: Gütersloh

Re: Restauration / Refit

Beitrag von lemminger65 » Mo 13. Feb 2017, 08:54

Hi

Für Gelcoat gibt es nix besseres als http://www.un-produkte.de/portfolio-ite ... lierpaste/
Leider nur an gewerbliche Kunden.

Welchen Teppich für die Bordwand innen kann ich nehmen? Gibt es da was passendes das sich an die Bordwand anschmiegt?


derlem
Abschalten, alles hinter sich lassen – ein Gefühl von Freiheit spüren – und gestärkt, ein klein wenig glücklicher wieder anlegen.

Theorie und Praxis sind theoretisch gleich aber aber praktisch eben nur theoretisch.

Benutzeravatar
axi
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 852
Registriert: Mo 14. Jul 2008, 15:53
Bootstyp: Duetta 86 LS
Heimatrevier: Berlin Unterhavel/Ostsee
Wohnort: Berlin Lichterfelde

Re: Restauration / Refit

Beitrag von axi » Mo 13. Feb 2017, 12:19

Hallo lem,
Beim Teppichboden auf das Material achten, Polypropylen-Faser gammelt nicht und kann zur Not mit Verdünnung gereinigt werden.
Handbreit axi

Antworten