Wassertank ausbauen

Kuttel Daddeldu
Dehler Kenner
Beiträge: 13
Registriert: Do 19. Apr 2018, 14:25
Bootstyp: Dehler Optima 98a
Heimatrevier: Rostock

Re: Wassertank ausbauen

Beitrag von Kuttel Daddeldu » Di 17. Sep 2019, 20:08

Vielen Dank, für deine tolle Anleitung. Ich hoffte, dass es einfacher wird. Was hast du denn am Ende für die Gfk-Arbeiten bezahlt?

Blechkuchen
Dehler-Newbie
Beiträge: 7
Registriert: So 5. Jun 2016, 22:01
Bootstyp: kein Boot
Heimatrevier: meine Badewanne

Re: Wassertank ausbauen

Beitrag von Blechkuchen » Mo 16. Dez 2019, 06:09

Ich kenne als typisches Mittel "Clor", allerdings nur einbringen mit extremer Frischluftzufuhr (riesen Ventilator) und jemandem der auf dich aufpasst. Und dann einfach 1 Tag warten. Die Leitungen auch wieder mit Clorwasser spülen.
Zum Abschluss immer weiter Verdünnen und Wasser/Clor gemisch über die Hähne ablassen.

Benutzeravatar
Bodenseesegler
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 336
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 00:09
Bootstyp: Optima 92
Heimatrevier: Bodensee

Re: Wassertank ausbauen

Beitrag von Bodenseesegler » Mi 25. Dez 2019, 15:34

Hallo Blechkuchen,

Chlor bringt rein gar nichts, solange der Tank Osmose hat.

Der Tank muss zwingend general überholt und die Osmose beseitigt werden, damit das Wasser nicht mehr kippt.

Danach kann eine kleine Chlorbeigabe, oder besser
Chlordioxid Recht sinnvoll sein.
Viele Grüße

vom Bodenseesegler

Antworten