Ankerschapp

alles über Dehlers ehemalige Oberklasse
Ségo
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 65
Registriert: Di 9. Feb 2016, 13:45
Bootstyp: Duetta 86 AS
Heimatrevier: Berlin

Re: Ankerschapp

Beitrag von Ségo » Do 4. Jan 2018, 19:41

Northsailor hat geschrieben:Halteschienen der Fächer im Fussbereich? Äh...reden wir vom selben Schiff? :D
:rofl: Na aber hallo, natürlich reden wir vom selben Schiff. Oder willst Du etwa ein Anderes?

Nee, ich habe mich vermutlich mal wieder mißverständlich ausgedrückt. "Fußbereich" meint die Zone, in die wir unsere Mauken strecken, wenn wir in der Hundekoje pennen (Es sei denn Du steigst mit dem Kopf zuerst in den Tunnel :D ). Und da gibt es doch oberhalb noch ein recht üppiges Ablagefach. Um das geht's.

Und die Artikelnummer der Dichtung? Darf man die verraten? ;)

Gruß, C

Northsailor
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 144
Registriert: Mi 11. Mai 2016, 13:00
Bootstyp: Dehler Duetta 86
Heimatrevier: Nordsee

Beitrag von Northsailor » Do 4. Jan 2018, 22:43

Artikelnummer suche ich noch raus! Finde die Rechnung gerade nicht wieder!

Kannst Du mal ein Foto von den Fächern machen? Ich glaube, sowas habe ich gar nicht an Bord! Was für ein Baujahr hat Dein Boot denn?

Northsailor
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 144
Registriert: Mi 11. Mai 2016, 13:00
Bootstyp: Dehler Duetta 86
Heimatrevier: Nordsee

Beitrag von Northsailor » Fr 5. Jan 2018, 16:28

3 Meter Kantenschutzdichtprofil 1310016, PVC/EPDM, schwarz

Das habe ich beim gummi metall puffer shop bestellt! Passt prima!

VG

Northsailor
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 144
Registriert: Mi 11. Mai 2016, 13:00
Bootstyp: Dehler Duetta 86
Heimatrevier: Nordsee

Beitrag von Northsailor » Fr 5. Jan 2018, 16:32

Achja...solltest Du keine Gummi-Rundschnur für die zu verbindenden Enden haben, kannst Du Dir auch aus dem Rest des reinen Gummischlauchs ohne die Pressdichtung eine Wurst drehen und zur Verbindung in die beiden zusammenhängenden Enden schieben!

Ségo
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 65
Registriert: Di 9. Feb 2016, 13:45
Bootstyp: Duetta 86 AS
Heimatrevier: Berlin

Re: Ankerschapp

Beitrag von Ségo » Sa 6. Jan 2018, 15:37

:up: :up: :up:

Benutzeravatar
Bodenseesegler
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 296
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 00:09
Bootstyp: Optima 92
Heimatrevier: Bodensee

Re: Ankerschapp

Beitrag von Bodenseesegler » Sa 6. Jan 2018, 21:53

Hallo Dehlerfreunde,

mir scheinen die Dichtungen unserer Schiffe recht ähnlich zu sein.

Hier die Doku zur Ablage:

http://www.dehlerboote-forum.de/viewtop ... =50&t=2335
Viele Grüße

vom Bodenseesegler

Ségo
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 65
Registriert: Di 9. Feb 2016, 13:45
Bootstyp: Duetta 86 AS
Heimatrevier: Berlin

Re: Ankerschapp

Beitrag von Ségo » So 7. Jan 2018, 12:41

Bodenseesegler hat geschrieben:Hallo Dehlerfreunde,

mir scheinen die Dichtungen unserer Schiffe recht ähnlich zu sein.

Hier die Doku zur Ablage:

http://www.dehlerboote-forum.de/viewtop ... =50&t=2335
Hallo aus Berlin,
danke Dir für die hilfreiche Ergänzung! Für mich neu: Dichtung der Motorraumluke.
Hat meine Duetta gar nicht.
Kam mir auch immer schon etwas spanisch vor. War aber auch mangels überkommender See bislang kein Ding. Staubtrockener Motorraum.
Wie ist das bei Euren Duetten?
Gruß, C

Northsailor
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 144
Registriert: Mi 11. Mai 2016, 13:00
Bootstyp: Dehler Duetta 86
Heimatrevier: Nordsee

Beitrag von Northsailor » So 7. Jan 2018, 19:08

Ich habe dort eine Dichtung! In diesem Fall natürlich hoch und nicht seitlich angebracht! Ansonsten die selbe Variante wie Vorluk und Ankerkasten! In meinen Augen macht die auch Sinn, da bei Lage und starkt überkommendem Wasser dieses nicht so schnell ablaufen kann und schon in den Motorraum eindringen würde! Ausserdem verhindert die Dichtung direkte Reibung zwischen Deckel und der Umrandung!

Ségo
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 65
Registriert: Di 9. Feb 2016, 13:45
Bootstyp: Duetta 86 AS
Heimatrevier: Berlin

Re:

Beitrag von Ségo » Mo 8. Jan 2018, 10:30

Northsailor hat geschrieben:Ich habe dort eine Dichtung! In diesem Fall natürlich hoch und nicht seitlich angebracht! Ansonsten die selbe Variante wie Vorluk und Ankerkasten! In meinen Augen macht die auch Sinn, da bei Lage und starkt überkommendem Wasser dieses nicht so schnell ablaufen kann und schon in den Motorraum eindringen würde! Ausserdem verhindert die Dichtung direkte Reibung zwischen Deckel und der Umrandung!
Kommt auf die Bestellliste...
Gruß, C

Northsailor
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 144
Registriert: Mi 11. Mai 2016, 13:00
Bootstyp: Dehler Duetta 86
Heimatrevier: Nordsee

Beitrag von Northsailor » Sa 27. Jan 2018, 18:15

N'Abend Sego! Wie geht es mit dem Ankerkasten voran?

Ich habe heute die Achterkajüte fast fertig bekommen! Die neue Farbe und auch das Leder an den Seiten macht aus der dunklen Höhle fast eine Schlaflounge :-)

Habe dazu indirekte Beleuchtung hinter die seitliche Abdeckung verlegt, was super modern aussieht!

Magst Du mir nochmal bei Gelegenheit ein Bild von der Abdeckung oberhalb des Fussbereichs machen? Die fehlt bei mir ja leider vollständig! Da muss ich mir noch was einfallen lassen!

Schönes Wochenende

Dirk

Antworten