Meine DU

alles über Dehlers ehemalige Oberklasse

Re: Ein Traum wird war

Beitragvon Bodenseesegler » Do 19. Mai 2016, 19:15

Hallo Bruenis,

Die Motorraumdämmung steht bei mir auch noch auf der Argenda.
Ich hätte gerne ebenfalls dazu eine nette Beschreibung der verwendeten
Materialien.

Die flusenden Kokosfasermatten stören mich echt schon lange im Motorraum.
Viele Grüße

vom Bodenseesegler
Benutzeravatar
Bodenseesegler
Erfahrener Dehlist
 
Beiträge: 287
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 00:09

Re: Ein Traum wird war

Beitragvon bruenis » Do 19. Mai 2016, 21:26

Ich werde das noch Bildern dokumentieren. Ich habe 30 mm Schalldämmatten von awn Zürich eingesetzt. Das sind selbstklebende alukaschierte Dammplatten von Marine Accessoires by Volvo Penta. Davon habe ich bisher insgesamt 6 Platten 500 x 1000 mm verbaut. Vielleicht werde ich noch weitere Platten im Heck der Duetta verbauen. Ich bin nämlich der Überzeugung, dass der nach achtern offene Motorraum ein zu grosser Resonanzkörper ist. Die Übergänge habe ich übrigens mit Aluband abgeklebt.

Viel leiser werde ich ihn vermutlich nicht mehr hinkriegen. Aber ich habe mir schon überlegt, ob ich die Seitenwände der Achterkajüten mit geeignetem Material neu verkleiden soll.

Mein Farymann FK3 16 PS hat übrigens knapp 1000 Betriebsstunden. Wie viele Stunden haben eure Motoren auf dem Tacho?
Dateianhänge
Unter Segel1.jpg
Unter Segel1.jpg (70.09 KiB) 5319-mal betrachtet
Benutzeravatar
bruenis
Erfahrener Dehlist
 
Beiträge: 40
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 16:50
Wohnort: Muri bei Bern

Re: Ein Traum wird war

Beitragvon Bodenseesegler » Do 19. Mai 2016, 21:39

Viele Grüße

vom Bodenseesegler
Benutzeravatar
Bodenseesegler
Erfahrener Dehlist
 
Beiträge: 287
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 00:09

Re: Ein Traum wird war

Beitragvon bruenis » Do 19. Mai 2016, 22:15

Hallo Bodenseesegler

Ich denke, dass es genau diese sind. Liebe Grüsse aus Bern.
Benutzeravatar
bruenis
Erfahrener Dehlist
 
Beiträge: 40
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 16:50
Wohnort: Muri bei Bern

Re: Ein Traum wird war

Beitragvon Bodenseesegler » Do 19. Mai 2016, 22:24

Diese habe ich auch bereits in die engere Wahl genommen, da recht interessant vom Preis.

Ich habe auch jede Menge anderer Muster hier bei mir liegen, die mir ebenfalls gefallen könnten.
Ob die besser dämpfen sind weiss ich nicht. Die sind um einiges teurer.

Das Projekt Motorraumdämmung muss ich aber noch schieben. Der Zeitplan gibt es nicht mehr her.
Viele Grüße

vom Bodenseesegler
Benutzeravatar
Bodenseesegler
Erfahrener Dehlist
 
Beiträge: 287
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 00:09

Re: Ein Traum wird war

Beitragvon axi » Fr 20. Mai 2016, 19:14

Delanta: Farymann 8 PS 2800 h
Duetta 86LS: Yanmar 3GMD 34 Jahre und 3000 h
Info eines Meisters bei Farymann: "Wenn man einen Diesel gut behandelt, sind 12 000 h kein Problem".
Also ist ein Motor mit 1000 h fast neu.
Handbreit axi
Benutzeravatar
axi
Erfahrener Dehlist
 
Beiträge: 820
Registriert: Mo 14. Jul 2008, 15:53
Wohnort: Berlin Lichterfelde

Re: Ein Traum wird war

Beitragvon bruenis » Mo 13. Feb 2017, 21:42

Hallo zusammen

Längst hätte ich mich melden sollen. Ich werde wieder neue Bilder machen, da ich weitere Optimierungen umgesetzt habe.

- Ersatz des Steuerrads durch ein Lehmar Faltsteuerrad
- Diverse Innenarbeiten
- Erneuerung Positionslichter
- Ergänzung Sicherheitsausstattung
- etc.

Liebe Grüsse aus der CH
Benutzeravatar
bruenis
Erfahrener Dehlist
 
Beiträge: 40
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 16:50
Wohnort: Muri bei Bern

Re: Ein Traum wird war

Beitragvon bruenis » Mo 13. Feb 2017, 22:01

...noch ein Bild aus dem 2016.
Dateianhänge
IMG_1048 (3).jpg
IMG_1048 (3).jpg (160.62 KiB) 4698-mal betrachtet
Benutzeravatar
bruenis
Erfahrener Dehlist
 
Beiträge: 40
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 16:50
Wohnort: Muri bei Bern

Re: Ein Traum wird war

Beitragvon bruenis » So 5. Mär 2017, 16:19

Das neue Faltsteuerrad von Lewmar verleiht ein ganz neues Fahrgefühl.
Dateianhänge
IMG_5638 (2).jpg
IMG_5638 (2).jpg (110.63 KiB) 4605-mal betrachtet
Benutzeravatar
bruenis
Erfahrener Dehlist
 
Beiträge: 40
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 16:50
Wohnort: Muri bei Bern

Beitragvon Northsailor » Di 7. Mär 2017, 20:57

Sieht super aus! Welche Größe ist das? Denke auch schon darüber nach, mir ein größeres Steuer zuzulegen! Das Original empfinde ich als viel zu klein! Ich denke, dass ein größeres Rad auch etwas weniger Kurbelei bedeutet!

VG

Dirk

PS. Der braune Streifen sieht hochglanz echt top aus. Weiß gar nicht, was alle dagegen haben? Macht das Boot in meinen Augen schon einzigartig! Diese reinweißen oder royalblauen Dinger sieht man ja überall!
Northsailor
Erfahrener Dehlist
 
Beiträge: 144
Registriert: Mi 11. Mai 2016, 13:00

VorherigeNächste

Zurück zu Duetta

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron