D34 Winschen

Elektrik, Solar, Heizung ...
Antworten
...ach was?!
Dehler-Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Do 8. Sep 2016, 07:18
Bootstyp: Dehler34/Optima106
Heimatrevier: Rügen

D34 Winschen

Beitrag von ...ach was?! » Mo 26. Sep 2016, 07:32

Moin,


ich habe auf einer Dehler34/Optima106 40ger Lewmar-Genua-Winschen, nicht selbstholend. Die sind offensichtlich noch original aber bei ein bißchen Knatter und größerem Segel auf keinen Fall "Mutti-gerecht". Schlicht zu klein und nicht selbstholend ist für Mutti eh blöd.
Schlau, wie ich dachte zu sein, habe ich mir eine Nr. gekauft, 43er, selbstholend. Nun habe ich die auf dem Platz der Spiwinschen mal hingehalten und siehe da - ich denke, die Dinger sind viel zu groß.

Was gönnt man solch einem Dampfer denn üblicherweise für Winschen?


...ach was?!

Nightfighter
Dr. Dehler
Beiträge: 1812
Registriert: Do 24. Mai 2007, 00:10
Bootstyp: Delanten...
Heimatrevier: meine Badewanne
Wohnort: Berlin

Re: D34 Winschen

Beitrag von Nightfighter » Mo 26. Sep 2016, 07:47

Ich tendiere zur Verwendung von Zollstock unter Zuhilfenahme technischer Dokumenationen zu erwerbender Selbstholer in einschlägigen Katalogen...

;)

...ach was?!
Dehler-Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Do 8. Sep 2016, 07:18
Bootstyp: Dehler34/Optima106
Heimatrevier: Rügen

Re: D34 Winschen

Beitrag von ...ach was?! » Mo 26. Sep 2016, 09:47

Oh, wie innovativ, Danke!

Neue Winschen kämen für mich mangels Dukatenschxxxer nicht in Betracht und bei gebrauchten und Katalogen ist das so eine komische Sache. Obige Frage richtete sich daher eher an jene, die aus Erfahrung heraus sagen könnten -und wollten- was sie auf eben diesem Schiffstyp einsetzen. Dieser Erkenntnisgewinn könnte einiges verkürzen.

Aber vielleicht kommt man ja auch weiter, wenn wir mal alle Tendenzen aufaddieren.


...ach was?!

relax
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 1851
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 15:00
Bootstyp: Delanta 75
Heimatrevier: mein Goldfischteich
Wohnort: Ratzeburg

Re: D34 Winschen

Beitrag von relax » Mo 26. Sep 2016, 12:38

Na was soll man dazu schon sagen? Du hast Dir Winschen gekauft, die eine Nummer größer sind, ohne vorher Informationen über die Maße zu holen. Jetzt bist du erstaunt, dass sie zu groß sind und nicht passen :?: :???:
Da hat der nightfighter doch vollkommen Recht.

stefan64
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 81
Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:25
Bootstyp: kein Boot
Heimatrevier: meine Badewanne

Re: D34 Winschen

Beitrag von stefan64 » Mo 26. Sep 2016, 14:24

Hallo ...ach was (steht das im Pass auch so?),

als Spiwinschen sind die 43er sicher zu gross, das brauchst Du nicht.
Ich fahre mit 44er Harken ST als Genuawinschen und aktuell noch den 7er Lewmars als Fall- und Spischotwinschen. Die 44er haben locker auf den Platz der originalen 30er Lewmars gepasst.
Was ich mich frage ist, warum Du damit nicht die Genuawinschen ersetzt, sondern sie als Spiwinsch verwenden willst?!
Die Spischotwinsch muss für mich nicht wirklich selbstholend sein, für meine Frau und auch mich zumindest - aber ich habe für einfaches Handling Curryklemmen nachgerüstet, das vereinfacht die Handhabung doch sehr. Wenn ich mir selbstholende holen würde, wären es die Harken 16er.

ciao,
Stefan

Antworten