Stromverteiler Kombüsenlicht Optima 92/98

Elektrik, Solar, Heizung ...

Stromverteiler Kombüsenlicht Optima 92/98

Beitragvon stefan64 » Mo 29. Aug 2016, 22:58

Hallo,

bei uns an Bord ist die Kombüsenbeleuchtung ausgefallen. Die Boots-Bedienungsanleitung spricht von einem Verteiler (Anschlüsse 21-25) - nur: wo ist denn das Teil zu finden? Die Leitung verschwindet (von der Kombüse ausgehend) hinter dem Klappwaschbecken nach unten.... wohin?

Danke für Eure umgehende Hilfe!

ciao,
Stefan
stefan64
Erfahrener Dehlist
 
Beiträge: 77
Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:25

Re: Stromverteiler Kombüsenlicht Optima 92/98

Beitragvon Bodenseesegler » Di 30. Aug 2016, 11:29

Hallo Stefan64,

vielleicht kann ich Dir helfen, unter der Annahme, dass meine 92er und Deine 98er
eine ähnliche Elektroverlegung aufweist und bei Dir noch alles im Original ist.

Ich habe im letzten und in diesem Jahr meine neue Kompressorbox über 12V und 230V
sauber verdrahtet, als auch meine alte hochstehende Pantryleuchte links entsorgt
und durch einen hervorragenden Eigenbau mit einer gleichmäßigen hellen Ausleuchtung
der Pantry ersetzt. Das gibt nochmal interessante Berichte.

Zu Deiner Frage Kombüsenleuchte brennt nicht:

1.)
Schneller Check vorab: brennt die Toilettenbeleuchtung auch nicht?
Wenn nicht, überprüfe die Sicherung im Motorraum. Es ist die ganz linke mit 8A.
Kombüsenlampe und Toilettenlampe hängen auf der gleichen Sicherung.

2.)
Zur weiteren Eingrenzung, ob Spannung anliegt, findest Du den Verteiler 21 - 25
im unteren Pantryfach ganz links.

3.)
Ist die 8W Leuchtstoffröhre noch O.K.?
Ggf. mit einer der beiden Röhren aus der Salonbeleuchtung links und rechts vom Mast gegenprüfen.

4.)
Kann auch sein, daß die Elektronik in der Kombüsenleuchte einen Schaden hat,
wenn obiges alles für O.K. befunden.



Nur mit Deiner Aussage "Klappwaschbecken" komme ich nicht klar - ist es das Notwaschbecken
in der Toilette? Dahinter liegt die Zuleitung vom Motorraum Sicherungskasten Richtung
Verteilung 21 - 25 im Pantryschapp.

Melde Dich, ob obiges geholfen hat, oder rufe mich einfach an.
Dateianhänge
12 V Stromkabel.jpg
12 V Stromkabel.jpg (236.71 KiB) 3861-mal betrachtet
Viele Grüße

vom Bodenseesegler
Benutzeravatar
Bodenseesegler
Erfahrener Dehlist
 
Beiträge: 275
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 00:09

Re: Stromverteiler Kombüsenlicht Optima 92/98

Beitragvon stefan64 » Di 30. Aug 2016, 12:00

Hallo Carsten,

vielen Dank!
Allerdings ist die Verkabelung auf unserer 98 trotz Originalität derselben nicht die Gleiche wie auf der 92er. Das weisse Zuleitungskabel mit der parallelen Zwillingsleitung laufen wie gesagt im Toilettenraum hinter dem (ehemaligen) Notwaschbecken nach unten, kommen aber nicht in der Pantry zu einem Verteiler raus. Wenn es den überhaupt gibt, ist er woanders....
Ich habe jetzt die Led-bestückte Kombüsenlampe mit an die funktionierende Toilettenlampe gehängt, mir macht aber Sorge, das auf der originalen Leitung seltsame 5,3V ankommen, das riecht nach Kriechstrom/Kurzschluss in der Zuleitung, vermutlich durch Mäuseschaden.... nur wo?
Ich tauche mal in den Motorraum ab.....
ciap,
Stefan
stefan64
Erfahrener Dehlist
 
Beiträge: 77
Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:25

Re: Stromverteiler Kombüsenlicht Optima 92/98

Beitragvon Bodenseesegler » Di 30. Aug 2016, 13:58

Hallo Stefan,

schade, hätte Dir gerne unter die Arme gegriffen.
Interessant, wie unterschiedlich dennoch die Schiffe verbaut worden sind.

Idee:
Von meinem Verteiler 21 - 25 im unteren Pantryschapp wurde eine Versorgungsleitung Nr. 22 abgegriffen
zu einer 12V Steckdose für die Kühlbox. Die Steckdose findest Du, wenn Du die Kühlbox heraushebst.
Vielleicht ist hier Deine gesamte Verteilung aufgebaut. Oder Du schaust alternativ wo das Kabel Nr. 22
von der 12V Steckdose hinführt. Irgendwo muss der komplette Verteiler sitzen.

LED in der Pantry? Das ist nicht original. Da hat schon jemand Hand angelegt.
Kombüsenlampe und Toilettenlampe waren laut Schaltplan schon immer auf der gleichen Leitung.
Dateianhänge
Verteilerleiste Pantry.jpg
Verteilerleiste Pantry.jpg (38.34 KiB) 3856-mal betrachtet
Viele Grüße

vom Bodenseesegler
Benutzeravatar
Bodenseesegler
Erfahrener Dehlist
 
Beiträge: 275
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 00:09

Re: Stromverteiler Kombüsenlicht Optima 92/98

Beitragvon stefan64 » Di 30. Aug 2016, 18:15

Hi Carsten,
LED war ich :-)
Der Vorbesitzer hatte bereits auf Halo umgerüstet, da hat sich eine weitere (und generelle) Umrüstung auf LED angeboten, da wir sehr gerne lange und oft ankern. Mit den Solarpanels auf der Bimini halten wir nahezu unbegrenzt durch ohne den Motor anzuwerfen. Aber: man sieht der Leitung an, das sie original ist, das ist nicht der Pfusch des Vorbesitzers (den erkennt man sofort). Ich hatte die LEDs oben nur erwähnt, da die Toilettenlampe in LED und die Kombüsenlampe in LED zusammen auf jeden Fall weniger Strom ziehen als die originale Toilettenlampe, so ist das eine sicher Sache, auch an der relativ dünnen Zwillingsleitung.
Ich tauche aber nochmal unter die Kühlbox ab, eventuell finde ich da den Verteiler.....
ciao,
Stefab
stefan64
Erfahrener Dehlist
 
Beiträge: 77
Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:25

Re: Stromverteiler Kombüsenlicht Optima 92/98

Beitragvon Bodenseesegler » Di 30. Aug 2016, 18:52

Hallo Stefan,

ich denke, "unter" die Kühlbox reicht nicht. Meine 12V Steckdose sitzt "hinter" der Kühlbox.

Ich habe Dir versucht aus einem älteren Bild die Position des 12V Anschlusses zu markieren.
Von dort geht es bei mir nur 20cm höher zur Verteilerleiste 21 - 25 im unteren Schapp.

Verfolge bei Dir von der 12V Dose aus einfach mal weiter.

Nachdem Du selbst die LEDs installiert hast (ich spreche aus Erfahrung),
die gingen doch schon, oder nicht?
Ansonsten, bei Leds ist zwingend die Polarität zu beachten!
Dateianhänge
12V Steckdose.jpg
12V Steckdose.jpg (183.54 KiB) 3850-mal betrachtet
Viele Grüße

vom Bodenseesegler
Benutzeravatar
Bodenseesegler
Erfahrener Dehlist
 
Beiträge: 275
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 00:09

Re: Stromverteiler Kombüsenlicht Optima 92/98

Beitragvon stefan64 » Di 30. Aug 2016, 21:51

Danke Carsten,
die LEDs gingen schon seit ihrer Installation 2013 einwandfrei, auch im Mai noch, nur hatten wir jetzt auf einmal kein Licht mehr und Spannungsbfall auf der weissen Leitung, da offensichtlich eine Maus an Bord war vermute ich stark, dass diese ihre Zähne in diese Zuleitung versenkt hat (wie auch in alle Wasserschläuchd, durstiges Viech)
ciao,
Stefan
stefan64
Erfahrener Dehlist
 
Beiträge: 77
Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:25

Re: Stromverteiler Kombüsenlicht Optima 92/98

Beitragvon Bodenseesegler » Mi 31. Aug 2016, 07:28

Hallo Stefan,

nein so was. Ich hatte auch schon durstige Mäuse an Bord.

Standen aber voll auf auf Gin mit Lemon. ;-)
Viele Grüße

vom Bodenseesegler
Benutzeravatar
Bodenseesegler
Erfahrener Dehlist
 
Beiträge: 275
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 00:09


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast