Ersatzriemen Autohelm ST3000

Elektrik, Solar, Heizung ...

Ersatzriemen Autohelm ST3000

Beitragvon kassebat » Di 7. Jun 2016, 09:32

Moin zusammen,

ich habe gerade einen schönen Autohelm ST3000 für meine Josephine erstanden :clap: :clap:

Nun bin ich auf der Suche nach Ersatzriemen dafür. Laut Beschriftung (Uniroyal) 580XL050.
Bei Busse ist der (Raymarine D039) nicht mehr lieferbar. Ich könnte den jetzt über Ebay in den USA ordern, aber vielleicht habt Ihr ja noch nen Tip für mich. :?: :?:

LG
Torsten
Als der liebe Gott feststellte, das die Elite segelt, schuf er für den Rest die Ballsportarten. :D
Benutzeravatar
kassebat
Erfahrener Dehlist
 
Beiträge: 263
Registriert: Do 30. Aug 2012, 09:19
Wohnort: Mölln / Lauenburg

Re: Ersatzriemen Autohelm ST3000

Beitragvon Bodenseesegler » Di 7. Jun 2016, 22:11

Hallo Kassebat,

ich habe selbst gerade geschaut um erst einmal an die Spezifikation Deines Keilriemes zu gelangen.
Diese habe ich Dir im Bild als Grundlage gelb markiert. Es scheint ein normaler auf Inch basierter
Zahnriemen zu sein.

Dann habe ich interessante Shops mit Deinen Spezifikationen gefunden.
Bitte überprüfe unbedingt gegen, ich habe den Autohelm nicht!

Deine benötigte Länge ist leider nicht aufgeführt, sondern nur etwas kürzer oder länger.
Vielleicht mal anrufen:

http://www.keilriemenexpress.de/zahnfla ... e.html?p=5


Oder hier, aber dann die Breite noch mitteilen:

http://riemen-profi.de/Zahnriemen/Zahnr ... 00580.html

Ich denke Du wirst fündig, wenn Du nach Inch Zahnriemen weitersuchst und die Fakten vergleichst.
Dateianhänge
Spezifikation Keilriemen.jpg
Spezifikation Keilriemen.jpg (229.12 KiB) 6076-mal betrachtet
Zuletzt geändert von Bodenseesegler am Fr 10. Jun 2016, 20:18, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße

vom Bodenseesegler
Benutzeravatar
Bodenseesegler
Erfahrener Dehlist
 
Beiträge: 287
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 00:09

Re: Ersatzriemen Autohelm ST3000

Beitragvon kassebat » Mi 8. Jun 2016, 08:15

Hallo Bodenseesegler,

danke für die Tips, das hilft schon weiter :idea:

Gruß
Torsten
Als der liebe Gott feststellte, das die Elite segelt, schuf er für den Rest die Ballsportarten. :D
Benutzeravatar
kassebat
Erfahrener Dehlist
 
Beiträge: 263
Registriert: Do 30. Aug 2012, 09:19
Wohnort: Mölln / Lauenburg

Re: Ersatzriemen Autohelm ST3000

Beitragvon Blechkuchen » Fr 10. Jun 2016, 04:03

Hallo,

ich wusste garnicht das die Dinger noch im Einsatz sind. Unser Autohelm hat uns auf der ersten langen Tour schon vor Sylt verlassen. Denn er ist "nicht" Spritzwassergeschützt siehe http://www.info-center-online.com/boot/ ... 000ger.htm .
Ich möchte unbedingt davon abraten das Ding noch einmal in Betrieb zu nehmen. Ich erinnere mich daran das der Treibriemen teilweise trotz großer spannung bei Feuchtigkeit nicht gegriffen hat. Hole dir lieber ein System mit Hydraulik ( Bsp. Evolution Autopilot-Paket EV-100 )
Blechkuchen
Dehler-Frischling
 
Beiträge: 3
Registriert: So 5. Jun 2016, 22:01

Beitragvon Nightfighter » Fr 10. Jun 2016, 06:20

Tja...leben aber echt lange, genau wie die 4000 und 4000 MK2.
Dagegen fallen die neuen, rein mechanischen Antriebe teilweise im wahrsten Sinne des Wortes reihenweise aus.
Da scheint der Radantrieb gar nicht zu taugen und es herrscht nur deshalb halbwegs "Ruhe", weil Raymarine beim Ersatz sehr kulant reagiert...
Nightfighter
Dr. Dehler
 
Beiträge: 1805
Registriert: Do 24. Mai 2007, 00:10
Wohnort: Berlin

Re: Ersatzriemen Autohelm ST3000

Beitragvon kassebat » Fr 10. Jun 2016, 06:21

Moin,

danke für den Hinweis.
Ich werde den trotzdem mal verbauen, sind ja nur 4 Schrauben.
Ich kenne allerdings auch einig Langfahrer, die mit dem Gerät völlig zufrieden sind und das schon seit Jahren.
Der "Testbericht" dürfte über das Nachfolgemodell von meinem sein. Ich habe keine Druckschalter :???:

Wenn ich mal einen neuen Kaufe, werde ich sicher auf ein anderes System gehen, aber hier kann man nicht viel falsch machen. Ebay und ganz knap dreistellig. :clap:

Gruß
Torsten
Als der liebe Gott feststellte, das die Elite segelt, schuf er für den Rest die Ballsportarten. :D
Benutzeravatar
kassebat
Erfahrener Dehlist
 
Beiträge: 263
Registriert: Do 30. Aug 2012, 09:19
Wohnort: Mölln / Lauenburg

Re: Ersatzriemen Autohelm ST3000

Beitragvon Nightfighter » Fr 10. Jun 2016, 13:26

Du redest jetzt von dem 3000 und nicht von dem EV 100 Rad, oder?
Denn der scheint vom Getriebe her stark unterdimensioniert in Tateinheit mit falscher Materialwahl....
Nightfighter
Dr. Dehler
 
Beiträge: 1805
Registriert: Do 24. Mai 2007, 00:10
Wohnort: Berlin

Beitragvon kassebat » Fr 10. Jun 2016, 18:24

Hallo Nightfighter

Ja ich meine den ST 3000. Der läuft hier auch auf ner anderen 80er Delanta.
Benutzeravatar
kassebat
Erfahrener Dehlist
 
Beiträge: 263
Registriert: Do 30. Aug 2012, 09:19
Wohnort: Mölln / Lauenburg

Re: Ersatzriemen Autohelm ST3000

Beitragvon Bodenseesegler » So 11. Jun 2017, 21:52

Hallo Kassebat,

wie hat sich nun die Geschichte mit dem Ersatzriemen weiter entwickelt?

Was war die eigentliche Ursache für den angestrebten Riemenwechsel?
Viele Grüße

vom Bodenseesegler
Benutzeravatar
Bodenseesegler
Erfahrener Dehlist
 
Beiträge: 287
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 00:09

Re: Ersatzriemen Autohelm ST3000

Beitragvon kassebat » Mo 12. Jun 2017, 05:59

Hallo Boedenseesegler,

hat sich alles sehr gut entwickelt. AUtopilot läuft und leistet mir treue Dienste. :)
Auslöser für die Suche war, das der alte Riemen schon recht fertig war (porös).

Ich habe mir einfach drei neue bestellt, Danke nochmals für die links. :clap:

Gruß
Torsten
Als der liebe Gott feststellte, das die Elite segelt, schuf er für den Rest die Ballsportarten. :D
Benutzeravatar
kassebat
Erfahrener Dehlist
 
Beiträge: 263
Registriert: Do 30. Aug 2012, 09:19
Wohnort: Mölln / Lauenburg

Nächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron