Motorraumentlüfter

Elektrik, Solar, Heizung ...

Mototrraumlüfter und Vire 7 (2-Takter Benzin)

Beitragvon hjbennert » So 14. Sep 2008, 19:30

Bei mir läßt sich der Lüfter nicht abschalten, solange der Motor läuft.
Ist das notwendig? Wieviel Watt schluckt der denn so?
Freut Euch des Seeegelns, soolange der Wihind noch weht...
hjbennert
Erfahrener Dehlist
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 17. Jul 2008, 21:22
Wohnort: Unterwössen/Chiemgau

Beitragvon stephan » Mo 15. Sep 2008, 08:47

War bei meiner Optima 92 auch nicht abschaltbar und war an die Zündung gekoppelt. Bei meiner Delanta 75 habe ich einen extra Schaltknopf, durch ziehen starte ich den Lüfter bei Bedarf.

Bei der 75er sitzt der Lüfter in der Steuerbordbackskiste.

Ist auch bei einem Diesel sicherlich nicht schädlich, und wurde meines Wissens auch serienmässig mit dem Diesel eingebaut.
Viele Grüße
Stephan

2018 - 12 Jahre Dehlerboote-Forum
Benutzeravatar
stephan
der die geniale Idee hatte, dieses Forum zu gründen :-)
 
Beiträge: 2227
Registriert: Do 12. Okt 2006, 23:00
Wohnort: Berlin

Beitragvon delantalover » Mo 15. Sep 2008, 10:23

die kombination mit der zündung sollte eine zwangsschaltung für die benziner sein, um evtl. benzindünste abzusaugen, bevor sie sich explosiv und unkontrolliert von selbst entfernen.

ich denke, das spielt vor allem eine rolle bei hohen aussentemperaturen. es soll schon fälle von solchen explosionen mit anschliesssend schnellem abbrand des schiffchens gegeben haben. deswegen geht mein erster blick an bord immer zuerst in den motorraum - auch wegen evtl. ungeliebter ansammlungen von wasser.

ich lasse die lüftung immer 2 - 3 min. laufen, bevor ich den motor starte, ob es wirklich helfen würde, kann ich nicht so recht beurteilen, aber es beruhigt.
gruss aus dem süden
delantalover
Erfahrener Dehlist
 
Beiträge: 411
Registriert: Fr 13. Okt 2006, 20:23
Wohnort: augsburg

Vorherige

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast