Kühlschrank

Elektrik, Solar, Heizung ...
Antworten
heidjer
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 102
Registriert: Di 17. Okt 2006, 19:23
Bootstyp: kein Boot
Heimatrevier: meine Badewanne
Wohnort: Lüneburger Heide

Kühlschrank

Beitrag von heidjer » Sa 23. Feb 2008, 12:10

Moin moin,

ich habe hier im Forum noch nichts über den Einbau eines Kühlschrankes
gelesen....?

Wie kühlt Ihr Eure Getränke etc. ?

Ich habe bislang eine Kühlbox dabei, die aber (je nach Kränkung) gern
mal unruhig kippelt :evil:

Jetzt meine Frage:
Wer hat eine Idee für einen Festeinbau ?
Woher bekomme ich so einen Kühlschrank ?
Wie teuer ?
Wo am besten einbauen ?

Danke , für Eure Antworten :wink:
Schöne Grüße aus der Heide
Heidjer

Benutzeravatar
stephan
der die geniale Idee hatte, dieses Forum zu gründen :-)
Beiträge: 2239
Registriert: Do 12. Okt 2006, 23:00
Bootstyp: X95
Heimatrevier: Berliner Havel / Ostsee
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von stephan » Sa 23. Feb 2008, 17:39

http://www.delanta75.de/html/kuhlbox.html

So habe ich das gelöst. Die Truhe ist klasse, man muss echt aufpassen, dass die Getränke nicht gefrieren.
Auf meiner Optima 92 hatte ich auch soe eine Kühlbox, nur größer 8)

Die Kühlbox hat den Riesenvorteil, dass man die ggf. auch schon im Auto anschmeissen kann und somit den Kühlvorgang nicht unterbrechen muss.

Eine Kompressorkühltruhe ist ein Segen! Nie mehr ohne.

Viele Grüße
Stephan
Viele Grüße
Stephan

2019 - 13 Jahre Dehlerboote-Forum

fritz-urban
Dehler-Frischling
Beiträge: 4
Registriert: Mo 21. Mai 2007, 12:18
Bootstyp: kein Boot
Heimatrevier: meine Badewanne
Wohnort: Hamburg

Beitrag von fritz-urban » Di 26. Feb 2008, 20:14

Hallo heidjer,

Wir haben auf unserer Delanta80 eine Weco Kühlbox, allerdings fest im Niedergang eingebaut. Ein Bild findest du hier:

[url]http://wp1005257.wp011.webpack.hosteuro ... ltsPicN=14[/url]

Die Kühlbox steht auf dem Boden und ist von der Holzkiste umfasst, daher kann sie nicht verrutschen. Zum Öffnen wird der Holzdeckel der Kiste geöffnet.

Ein weiterer Aspekt: Hinter der Kühlbox entsteht ein Fach, um die Schotts zu lagern (alle vier).

Es handelt sich um die WAECO CoolFreeze CF-25

Die Tür zum Bad wir leicht im Öffnungswinkel beschränkt.

fritz

heidjer
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 102
Registriert: Di 17. Okt 2006, 19:23
Bootstyp: kein Boot
Heimatrevier: meine Badewanne
Wohnort: Lüneburger Heide

Beitrag von heidjer » Mi 27. Feb 2008, 10:00

fritz-urban hat geschrieben:Hallo heidjer,

Wir haben auf unserer Delanta80 eine Weco Kühlbox, allerdings fest im Niedergang eingebaut. Ein Bild findest du hier:

http://wp1005257.wp011.webpack.hosteuro ... ltsPicN=14

Die Kühlbox steht auf dem Boden und ist von der Holzkiste umfasst, daher kann sie nicht verrutschen. Zum Öffnen wird der Holzdeckel der Kiste geöffnet.

Ein weiterer Aspekt: Hinter der Kühlbox entsteht ein Fach, um die Schotts zu lagern (alle vier).

Es handelt sich um die WAECO CoolFreeze CF-25

Die Tür zum Bad wir leicht im Öffnungswinkel beschränkt.

fritz
Danke......da guck ich gleich einmal nach, wie das aussieht....:-)

Heidjer

heidjer
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 102
Registriert: Di 17. Okt 2006, 19:23
Bootstyp: kein Boot
Heimatrevier: meine Badewanne
Wohnort: Lüneburger Heide

Beitrag von heidjer » Mi 27. Feb 2008, 10:01

stephan hat geschrieben:http://www.delanta75.de/html/kuhlbox.html

So habe ich das gelöst. Die Truhe ist klasse, man muss echt aufpassen, dass die Getränke nicht gefrieren.
Auf meiner Optima 92 hatte ich auch soe eine Kühlbox, nur größer 8)

Die Kühlbox hat den Riesenvorteil, dass man die ggf. auch schon im Auto anschmeissen kann und somit den Kühlvorgang nicht unterbrechen muss.

Eine Kompressorkühltruhe ist ein Segen! Nie mehr ohne.

Viele Grüße
Stephan
Danke Stephan für die Infos + Bild :!:

Heidjer

Antworten