Sumlog

Elektrik, Solar, Heizung ...
Antworten
heidjer
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 102
Registriert: Di 17. Okt 2006, 19:23
Bootstyp: kein Boot
Heimatrevier: meine Badewanne
Wohnort: Lüneburger Heide

Sumlog

Beitrag von heidjer » Fr 17. Nov 2006, 04:42

Hallo Ihr Lieben,
meine Sumloganzeige hat leider den Geist aufgegeben.....wahrscheinlich ist durch Hochdruckreinigen der Anzeiger "durchgedreht" und nun suche ich einen neuen Anzeiger

Wer hat da etwas für mich ?????

Schöne Grüße aus der Heide
Heidjer

delantalover
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 414
Registriert: Fr 13. Okt 2006, 20:23
Bootstyp: delanta76
Heimatrevier: forggensee
Wohnort: augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von delantalover » So 19. Nov 2006, 12:19

hallo,

bei ebay wird da immer wieder etwas angeboten. habe auch schon danach gesucht, weil mein geber defekt ist. ersatzteile gibt es bei vdo offensichtlich nicht mehr.
gruss aus dem süden

selajo
Dehler-Frischling
Beiträge: 2
Registriert: Di 21. Nov 2006, 17:20

Beitrag von selajo » Di 21. Nov 2006, 17:23

Hallo,

habe noch ein Sumlog der Optima 106/Dehler 34 , Bj 87, marke Silva,
welches funktioniert.

lG
selajo

heidjer
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 102
Registriert: Di 17. Okt 2006, 19:23
Bootstyp: kein Boot
Heimatrevier: meine Badewanne
Wohnort: Lüneburger Heide

Beitrag von heidjer » Mi 22. Nov 2006, 07:19

selajo hat geschrieben:Hallo,

habe noch ein Sumlog der Optima 106/Dehler 34 , Bj 87, marke Silva,
welches funktioniert.

lG
selajo
Hört sich ja gut an......Danke erst einmal

Nur......meinst Du es passt auf eine Delanta ?
Würde gern den Geber weiter nutzen......

Schöne Grüße aus der Heide
Heidjer

selajo
Dehler-Frischling
Beiträge: 2
Registriert: Di 21. Nov 2006, 17:20

Beitrag von selajo » Mi 22. Nov 2006, 09:25

hallo heidjer,

passen tut es bestimmt. Ob Du den Geber weiter nutzen kannst, weiß ich leider nicht.
Ev. gibt es im Forum einen Elektronikxperten der darüber Bescheid weiß.
Ich würde auch in anderen Foren versuchen, darüber Auskunft zu erhalten.

Seglergrüße
selajo

Benutzeravatar
stephan
der die geniale Idee hatte, dieses Forum zu gründen :-)
Beiträge: 2241
Registriert: Do 12. Okt 2006, 23:00
Bootstyp: X95
Heimatrevier: Berliner Havel / Ostsee
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von stephan » Fr 24. Nov 2006, 12:37

Hallo Heidjer,

hatte in diversen Dehler Booten auch dieses VDO Sumlog drin (und habe es leider auch bei Ebay immer verkauft, somit nichts mehr rumliegen).

Die Anzeige kann man immer noch bei VDO reparieren lassen. Musst Du mal googeln, aber es gibt da ne Firma die die Geräte aufbereitet. Aber lohnt sich das? Es gibt in der Marina Großenbrode Abdeckkappen, so dass Du auch neuere Geräte einbauen kannst. Ein Log kostet ja nicht die Welt und ist digital sehr viel genauer.

Ggf. könntest Du von mir demnächst günstig ein NAVMAN Lot/Log Kombi bekommen. Ich tausche gerade gegen Einzelinstrumente und Windanzeige aus. Ist ein feines Kombigerät mit einer Splitanzeige.

Gruß
Stephan

Kater
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 74
Registriert: Do 30. Nov 2006, 12:41
Wohnort: Leverkusen

Summlog

Beitrag von Kater » Di 17. Apr 2007, 15:35

Hallo Leute,

ich möchte hier mal eine Erfahrung, die das Summlog betrifft, weitergeben.
Ich war letztens in der Halle und habe so ein bischen mit den Leuten erzählt.
Da sehe ich, daß einer das Flügelrad des Summlog mit Tesa festgeklebt hat. Auf die Frage, was das soll, antwortete er, daß dies nur für den Transport sei. Durch den Fahrtwind dreht sich der Antrieb so schnell, daß die Anzeige kaputt geht. Wenn man es weiß, ist es logich. Nur, ich wäre vorher nicht darauf gekommen.
Gruß Dieter
MfG
Dieter

heidjer
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 102
Registriert: Di 17. Okt 2006, 19:23
Bootstyp: kein Boot
Heimatrevier: meine Badewanne
Wohnort: Lüneburger Heide

Re: Summlog

Beitrag von heidjer » Mi 18. Apr 2007, 07:11

Kater hat geschrieben:Hallo Leute,

ich möchte hier mal eine Erfahrung, die das Summlog betrifft, weitergeben.
Ich war letztens in der Halle und habe so ein bischen mit den Leuten erzählt.
Da sehe ich, daß einer das Flügelrad des Summlog mit Tesa festgeklebt hat. Auf die Frage, was das soll, antwortete er, daß dies nur für den Transport sei. Durch den Fahrtwind dreht sich der Antrieb so schnell, daß die Anzeige kaputt geht. Wenn man es weiß, ist es logich. Nur, ich wäre vorher nicht darauf gekommen.
Gruß Dieter
Hey Dieter,
klasse Tipp für den bevorstehenden Transport !!1

Ich werde das Flügelrad auf jeden Fall sichern, da ich gerade die Anzeige austauschen musste...... :evil:

Also.....Vielen Dank + schöne Grüße aus der Heide
Heidjer

Antworten