Wassertank bei Delanta 76

Elektrik, Solar, Heizung ...
Antworten
SoulWin
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 34
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 23:59
Bootstyp: kein Boot
Heimatrevier: meine Badewanne
Wohnort: Neuss

Wassertank bei Delanta 76

Beitrag von SoulWin » Mo 16. Mär 2009, 15:39

Hallo,

in meiner Delanta hat der Vorbesitzer den Wassertank mit einem clorhaltigen Mittel behandelt, bzw, mit antifrost.

Frage:

Wie kann ich den Tank SCHNELL entleeren, statt ihn über die kleine Pumpe in der Pantry leerlaufen zu lassen? Kann ich die Zuleitung irgendwo abschrauben, damit er leerläuft und gesäubert werden kann?

Viele Dank
Hans

Benutzeravatar
clementinecrew
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 211
Registriert: Sa 10. Feb 2007, 19:18
Bootstyp: Delanta76
Heimatrevier: Möhnesee
Kontaktdaten:

Beitrag von clementinecrew » Mo 16. Mär 2009, 17:31

hallo,
bei uns war der tank teil der innenschale also aus gfk laminiert.
diesen konnte man von oben aufschrauben.
wir haben ihn aber schon lange durch einen einzelnen neuen tank ersetzt.
vorteil der neue keilförmige tank ließ sich weiter ins vorschiff schieben, dadurch entstand zusätzlicher stauraum, hinter dem tank.

mfg clementinecrew
"GER 2097 CLEMENTINE"...die schnellste Delanta der Welt
Delanta 76 Baunr:30/1973
www.clementine.de.ms

watermann90
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 56
Registriert: Mo 25. Mai 2015, 12:42
Bootstyp: Delanta 76
Heimatrevier: Diemelsee

Re: Wassertank bei Delanta 76

Beitrag von watermann90 » Mi 28. Okt 2020, 15:52

Was für ein Tank wurde denn verbaut ?
Ich suche schon seit längerem einen Tank der in den alten Wassertank hinein passt. Finde aber auf dem Markt nix um die 70l

Antworten