Anfängerfrage: Vorsegelschot und die Reling

Segel, Rollreffanlagen, Main-Drop-Systeme ...
Benutzeravatar
axi
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 854
Registriert: Mo 14. Jul 2008, 15:53
Bootstyp: Duetta 86 LS
Heimatrevier: Berlin Unterhavel/Ostsee
Wohnort: Berlin Lichterfelde

Re: Anfängerfrage: Vorsegelschot und die Reling

Beitrag von axi » Mi 11. Mär 2015, 10:42

Piekel hat geschrieben:aber jetzt teste ich erstmal die Kombination mit der Stopper aus.
Bericht bitte
LG axi

Piekel
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 91
Registriert: Fr 15. Aug 2014, 09:36
Bootstyp: Delanta 80AK

Re: Anfängerfrage: Vorsegelschot und die Reling

Beitrag von Piekel » Mi 11. Mär 2015, 13:35

Wird gemacht!

Freitagabend bin ich in Zeeland und Samstagmorgen vor Sonnenaufgang verlass ich den Hafen. Bei dem angesagten Wetter wird es wirklich top. Kein Regen, viel Sonne und 15-23kn Wind.

:sun: :dance:

Benutzeravatar
axi
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 854
Registriert: Mo 14. Jul 2008, 15:53
Bootstyp: Duetta 86 LS
Heimatrevier: Berlin Unterhavel/Ostsee
Wohnort: Berlin Lichterfelde

Re: Anfängerfrage: Vorsegelschot und die Reling

Beitrag von axi » Mi 11. Mär 2015, 13:55

:envy: Neid :evil:

Piekel
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 91
Registriert: Fr 15. Aug 2014, 09:36
Bootstyp: Delanta 80AK

Re: Anfängerfrage: Vorsegelschot und die Reling

Beitrag von Piekel » Do 12. Mär 2015, 13:07

Warum Neid? Steht deine Dame noch an Land? Fühl dich frei, geh segeln! :)

Ich geh nur einmal im Jahr für ein Wochenende raus um das Unterwasserschiff klar zu machen. Im Winter ist es doch toll auf dem Wasser. Ruhe, Platz und günstige Gastliegeplätze.

Benutzeravatar
axi
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 854
Registriert: Mo 14. Jul 2008, 15:53
Bootstyp: Duetta 86 LS
Heimatrevier: Berlin Unterhavel/Ostsee
Wohnort: Berlin Lichterfelde

Re: Anfängerfrage: Vorsegelschot und die Reling

Beitrag von axi » Do 12. Mär 2015, 15:29

Leider friert die Havel an unserer Insel in normalen Wintern dick zu. Der Kran kommt dieses Jahr erst am 11. April. :devil:
Werner

Piekel
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 91
Registriert: Fr 15. Aug 2014, 09:36
Bootstyp: Delanta 80AK

Re: Anfängerfrage: Vorsegelschot und die Reling

Beitrag von Piekel » Do 12. Mär 2015, 16:03

Oh, das ist ja blöd.

Ich kenne das Revier überhaupt nicht. War nur als Kölner ziemlich neidisch wegen dem vielen Wasser in Berlin. Das fehlt uns hier. Aber dafür bin ich recht schnell an der Nordsee. :)

Benutzeravatar
axi
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 854
Registriert: Mo 14. Jul 2008, 15:53
Bootstyp: Duetta 86 LS
Heimatrevier: Berlin Unterhavel/Ostsee
Wohnort: Berlin Lichterfelde

Re: Anfängerfrage: Vorsegelschot und die Reling

Beitrag von axi » Do 12. Mär 2015, 21:32

Ich brauche 20 h um von Berlin Unterhavel nach Stettin zum Maststellen zu fahren. Da nur 2 x im Jahr, auch nicht schlimm.
Einige Fotos von der Kanalfahrt 2014
https://mediencenter.t-online.de/auth/g ... 215FFBDD7E
:) Werner

Piekel
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 91
Registriert: Fr 15. Aug 2014, 09:36
Bootstyp: Delanta 80AK

Re: Anfängerfrage: Vorsegelschot und die Reling

Beitrag von Piekel » Fr 13. Mär 2015, 09:30

Eigenartigen Fische habt ihr da! ;)

Antworten