Länge Spibaum Delanta 75?

Segel, Rollreffanlagen, Main-Drop-Systeme ...
Antworten
Benutzeravatar
sascha
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 250
Registriert: Di 12. Apr 2011, 17:42
Bootstyp: Delanta 75D
Heimatrevier: Berlin Unterhavel

Länge Spibaum Delanta 75?

Beitrag von sascha » Mo 24. Jun 2013, 08:20

Halli Hallo,

gibt es ein offiziellens Maß für den Spibaum? Ich habe Dinge von J-Maß, manchmal auch J-Maß + 20% gelesen, je nach Klasse. Der alte Baum den ich Spazierenfahre ist über alles ca. 282cm lang, als J habe ich ca 293cm gemessen. Überlege mir einen neuen oder passenden gebrauchten zu besorgen, dann wäre es ja schick wenn der die "korrekte" Länge hat, ggf. gibt es da Yardstickmäßige Regeln?

Danke und Gruß

Sascha

anonymus
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 27
Registriert: So 11. Dez 2011, 13:44
Bootstyp: kein Boot

Re: Länge Spibaum Delanta 75?

Beitrag von anonymus » Mo 24. Jun 2013, 08:37

Genau vom Mastlegebeschlag bis zum Vorstagpütting. Wird ja auch als Mastlegehilfe verwendet...

Benutzeravatar
sascha
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 250
Registriert: Di 12. Apr 2011, 17:42
Bootstyp: Delanta 75D
Heimatrevier: Berlin Unterhavel

Re: Länge Spibaum Delanta 75?

Beitrag von sascha » Di 9. Jul 2013, 16:58

Danke, nur falls es noch mal jemand sucht: hab in anderen Beiträgen den Hinweis gefunden, dass das J-Maß 2,90 m betrage, das wäre dann auch die erlaubte Länge über alles nach Yardstick-Reglement.

Hat zufällig jemand nen Tipp, welcher Durchmesser empfehlenswert ist? Entsprechende Rohre mit bis zu 3 m werden ab 40 mm angeboten, mein alter hat eher 50 mm, mir hat jemand sogar 60 mm empfohlen. Dann gibt's mitunter auch noch verschiedene Wandstärken. Und na klar, je größer der Durchmesser und je dicke die Wand, desto Euro und logischerweise auch schwerer.

Gruß

Sascha

txg
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 189
Registriert: Do 14. Jun 2012, 22:09
Bootstyp: Delanta 76
Heimatrevier: Tegeler See

Re: Länge Spibaum Delanta 75?

Beitrag von txg » Di 9. Jul 2013, 18:01

Ich glaube dass unsere Spibäume so dick sind weil die ja auch zum Mastlegen verwendet werden können. Rein vom Gefühl her denke ich dass es 40mm auch tun würden. Ich weiß dass der Spibaum von einer Soling (die hat einen etwa gleich großen Spi) dünner und deutlich leichter ist als der von unserer Delanta.

Benutzeravatar
relax
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 1899
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 15:00
Bootstyp: Delanta 75
Heimatrevier: mein Goldfischteich
Wohnort: Ratzeburg

Re: Länge Spibaum Delanta 75?

Beitrag von relax » Di 9. Jul 2013, 19:51

Denke mal, das kommt darauf an was du vor hast. Wir hatten hier früher die Clementine Crew, die sollen sogar bei Windstärke 7 noch den Spi gezogen haben. Regattafreaks haben heute Bäume aus Carbon.
Für den Fahrtensegler, der auch mal den Spi setzt bei Wind um max. 3-4 ohne große Welle reicht wirklich Ø 40-50 mm bei Wandstärken von 2 mm aus Aluminium.

txg
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 189
Registriert: Do 14. Jun 2012, 22:09
Bootstyp: Delanta 76
Heimatrevier: Tegeler See

Re: Länge Spibaum Delanta 75?

Beitrag von txg » Di 9. Jul 2013, 20:34

Wenn es soweit ist beschreib doch mal bitte was du wo gekauft hast. Bei SVB gibt es die Einzelteile halbwegs günstig, ein 40mm Baum + Beschläge + Mastbeschlag kostet etwa 200€.

Benutzeravatar
sascha
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 250
Registriert: Di 12. Apr 2011, 17:42
Bootstyp: Delanta 75D
Heimatrevier: Berlin Unterhavel

Re: Länge Spibaum Delanta 75?

Beitrag von sascha » Mi 10. Jul 2013, 09:41

In der Richtung hab ich auch schon überlegt. Alternativ wäre noch die Variante eines individuell gefertigten von Pfeiffer, in der einfachen Variante auch nicht viel teurer:

http://www.segelladen.de/Inhalt-untergr ... erbaum.htm

Rohrdurchmesser 50 x 2,5 mm, Standard ohne Schiebehülsen, max. 3,12 m -> 212,80

Lieferzeit lt. Auskunft "derzeit ca. 3-4 Tage".

Ich bin echt am überlegen, aber probier wohl erst noch mal ob ich meinen alten soweit wieder fit bekomme (ein Schnapper klemmt, und beim Versuch den Endbeschlag abzubauen ist eine Schraube abgerissen, die anderen beiden sitzen auch fest, so dass die Schlitze der Schrauben schon im Eimer sind...).

Gruß

Sascha

txg
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 189
Registriert: Do 14. Jun 2012, 22:09
Bootstyp: Delanta 76
Heimatrevier: Tegeler See

Re: Länge Spibaum Delanta 75?

Beitrag von txg » Mi 10. Jul 2013, 11:22

Ich kann natürlich schlecht beurteilen wie es bei dir aussieht, aber wenn ich mir unseren Spibaum so anschaue denke ich nicht dass es lohnt da noch rumzubasteln. Diese Aluguss-Beschläge sind nach 40 Jahren einfach spröde und brüchig, das hält alles nicht mehr vernünftig...

Benutzeravatar
sascha
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 250
Registriert: Di 12. Apr 2011, 17:42
Bootstyp: Delanta 75D
Heimatrevier: Berlin Unterhavel

Re: Länge Spibaum Delanta 75?

Beitrag von sascha » Mi 10. Jul 2013, 11:41

Gutes Argument, weiß allerdings nicht wirklich wie alt der ist. Wg. der braunen Farbe könnte der allerdings tatsächlich noch original sein.

Antworten