Mastrutscher

Segel, Rollreffanlagen, Main-Drop-Systeme ...
Benutzeravatar
Bodenseesegler
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 302
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 00:09
Bootstyp: Optima 92
Heimatrevier: Bodensee

Re: Mastrutscher

Beitrag von Bodenseesegler » Mo 1. Apr 2019, 10:52

Hallo Stefan,

gestern war ich am Schiff und habe die Maße der Mastnute gemessen.

Die exakte Breite am Einfädelpunkt und in der Nute selbst beträgt 20mm.
Die Schlitzbreite im Mast sind 10mm.

Meine Holt-Allen HA 89 Rutscher haben eine Breite 16mm und rutschen ohne Verkantungen.
Die von Marina Großenbrode angegebende Variante wird demnach der Holt-Allen HA 90
Rutscher mit 19mm Breite sein. Damit eigentlich passend. Jedoch mit recht wenig Spiel.
Dateianhänge
Nutenbreite Mastrutscher.jpg
Nutenbreite Mastrutscher.jpg (65.59 KiB) 54 mal betrachtet
Viele Grüße

vom Bodenseesegler

stefan64
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 85
Registriert: Do 3. Nov 2011, 22:25
Bootstyp: Optima 98
Heimatrevier: Südwestsardininen

Re: Mastrutscher

Beitrag von stefan64 » Di 2. Apr 2019, 07:21

Danke, ich hoffe durch die Schmaleren weniger Stress beim hochziehen zu haben - und dass das Segel auch besser fällt. Ich werde berichten, bin ab Samstag beim Boot.

Ciao,
Stefan

Benutzeravatar
axi
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 826
Registriert: Mo 14. Jul 2008, 15:53
Bootstyp: Duetta 86 LS
Heimatrevier: Berlin Unterhavel/Ostsee
Wohnort: Berlin Lichterfelde

Re: Mastrutscher

Beitrag von axi » Mi 10. Apr 2019, 09:57

Bin gespannt, habe gestern gemessen, bei mir sind es auch 19 mm Rutscher.
An den Segellatten sind sie angenäht, die anderen aber verschraubt, die könnte ich einfach tauschen.
Handbreit
Werner

Antworten