Stettiner Haff

Wo segelt Ihr und warum ...
Antworten
löwenherz
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 359
Registriert: Mo 5. Feb 2007, 13:32
Bootstyp: Delanta 80
Heimatrevier: am Haff

Stettiner Haff

Beitrag von löwenherz » Fr 9. Feb 2007, 13:41

:D Hallo, das Krümelmonster und wir sind sehr glücklich hier zu sein. Es ist ein Segelrevier, das noch viel Platz lässt. Die Häfen sind klein und gemütlich, leider an langen Wochenenden auch schon mal belegt, so dass man im Päckchen liegen muss.

Bis 140 cm Tiefgang lässt es sich hier sehr schön segeln. Manche Boote, die mehr Tiefgang haben, müssen sich halt auf das Fahrwasser beschränken.
Wind ist meistens da und manchmal kann das Wasser auch sehr kabbelig sein.
Unsere letzte Fahrt 2006 im Oktober kostete uns bei Windstärke 5, in Böen 6 ,die Genua. Na ja, die Jüngste war sie nicht mehr.

Jetzt segelt dann 2007 das Krümelmonster mit einer frisch angefertigten von der Fa. Streuber in Kröslin herum.

Die Anfahrt von der Ostsee her kann über Stralsund - an Hiddensee vorbei , in den Strelasund - oder über den Greifswalder Bodden den Peenestrom hinunter - erfolgen.
Vielleicht trifft man sich hier mal. Würde ich schön finden. :wink: :wink:

tschüss em löwenherz
Segelnde Grüße von elkeMaria
_____________________________

Tanzt, tanzt......vor allem aus der Reihe!

Benutzeravatar
stephan
der die geniale Idee hatte, dieses Forum zu gründen :-)
Beiträge: 2267
Registriert: Do 12. Okt 2006, 23:00
Bootstyp: Optima 92 / Westerly
Heimatrevier: Berliner Havel / Ostsee
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von stephan » Sa 10. Feb 2007, 20:49

Das ist ein tolles Revier. Wir hatten jahrelang unser damaliges Schiff, eine Optima 92 in Stettin liegen, da war das Stettiner Haff sozusagen das Hausrevier.
Marina Kröslin? Was kostet denn da eine Jahresplatz für eine Delanta so? Könnte ich mir auch wieder gut vorstellen...

Gruß
Stephan
Viele Grüße
Stephan

2020 - 14 Jahre Dehlerboote-Forum

löwenherz
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 359
Registriert: Mo 5. Feb 2007, 13:32
Bootstyp: Delanta 80
Heimatrevier: am Haff

Beitrag von löwenherz » Sa 10. Feb 2007, 22:01

:) hallo, Stephan, wir fahren nächste Woche nach Kröslin, um unsere neue Genua abzuholen. Da werde ich mal fragen.

Vorhin ist mein Bruder hier angekommen. Er bleibt eine Weile; da kann ich ihn noch viele Sachen über die Delanta fragen. Er kennt sie ja in- und auswendig. :lol:

Grüße löwenherz
Segelnde Grüße von elkeMaria
_____________________________

Tanzt, tanzt......vor allem aus der Reihe!

Klabautermann
Dehler-Frischling
Beiträge: 1
Registriert: Do 15. Sep 2011, 19:03
Bootstyp: Varianta 65
Heimatrevier: Berlin

Re: Stettiner Haff

Beitrag von Klabautermann » Do 15. Sep 2011, 20:33

Hallo Ihr Haffsegler,bin 14 tage vor Pfingsten,bei schönstem Wetter, vom Wannsee nach Stettin über Stepenitz,Wollin,in die Dievenow,über den Kamminer Bodden nach Dievenow gesegelt.Ich kann nur sagen ,es war traumhaft.Es war eine LM 27.
Die Dievenow mit 0,4 kn über Grund absegeln.Du als Schwimmer schneller bist,ist pure Entspannung.Auch der Ostseestrand in Dievenow mit seinem feinkörniegem Sand ,läd zum längerem Aufenthalt ein!!!Ich werde diese Reise mit meiner "neuen" Varianta.2012 wiederholen.Ich hoffe,Euch die rechte Seite des Haffs schmackhaft gemacht zu haben.
Liebe Grüße vom Wannsee
Klabautermann

Benutzeravatar
axi
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 839
Registriert: Mo 14. Jul 2008, 15:53
Bootstyp: Duetta 86 LS
Heimatrevier: Berlin Unterhavel/Ostsee
Wohnort: Berlin Lichterfelde

Re: Stettiner Haff

Beitrag von axi » Di 24. Apr 2012, 13:00

Hallo,
ich plane dieses Jahr entweder zu Beginn oder gegen Ende des Sommers das Stettiner Haff mal etwas genauer anzusehen. Kenne nur das kleine Haff etwas besser, die polnische Seite war bisher nur "Transitstrecke". Welche Häfen könnt Ihr denn empfehlen, wie sieht es mit den kulinarischen Genüssen aus, habe ich mit 1,5 m Tiefgang Probleme? :?:
Gespannt
axi

löwenherz
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 359
Registriert: Mo 5. Feb 2007, 13:32
Bootstyp: Delanta 80
Heimatrevier: am Haff

Re: Stettiner Haff

Beitrag von löwenherz » Fr 27. Apr 2012, 14:22

Hallo, Axi,
Swinemünde ist ganz schön. Ein kleiner Hafen - gut zu erreichen - ist Ziegenort und dann kommt ja gleich Stettin. Ansonsten kenne ich keine Häfen im großen Haff.
Allenfalls den Fluss hoch.Da gibt es verschiedene Anleger. Du müsstest mit stehendem Mast unter der Brücke durchkommen.
Und kulinarisch? - keine Ahnung.
Segelnde Grüße von elkeMaria
_____________________________

Tanzt, tanzt......vor allem aus der Reihe!

Antworten