Delanta 78 - Neuling mit Fragen

Hallo, ich bin neu hier...
Antworten
Siebenundzwanzig
Dehler-Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Mo 28. Jun 2021, 23:10
Bootstyp: Delanta 78
Heimatrevier: Norddeutschland

Delanta 78 - Neuling mit Fragen

Beitrag von Siebenundzwanzig » Fr 9. Jul 2021, 13:45

Moin aus Hamburg,
letzte Woche habe ich gemeinsam mit einem Freund eine Delanta 78 LS gekauft. Sie war schon seit sechs oder sieben Jahren nicht mehr im Wasser und der letzte Eigner ist leider schwer dement, so dass ich ihn nichts mehr fragen kann. Das Boot kommt ursprünglich vom Baldeneysee (da hieß sie "Erikson") und soll noch diesen Sommer auf der Ostsee wieder gesegelt werden.
Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn es einen Delanta-78-Eigner oder eine Eignerin gäbe, die mir bei ein paar Fragen helfen könnten oder auch sonst Tipps über diesen Bootstyp geben könnten. Im Forum habe ich schon einiges gelesen - die Tipps, worauf man beim Kauf achten sollte, waren sehr hilfreich. Unsere Delanta hat zum Glück keine Beulen im Rumpf, keine Haarrisse und scheint auch sonst ganz gut beieinander zu sein (bis auf das Holz im Cockpit und in den Backskisten). Ein paar Kleinteile fehlen.
Beste Grüße
Siebenundzwanzig

Nightfighter
Dr. Dehler
Beiträge: 1912
Registriert: Do 24. Mai 2007, 00:10
Bootstyp: Delanten...
Heimatrevier: meine Badewanne
Wohnort: Berlin

Re: Delanta 78 - Neuling mit Fragen

Beitrag von Nightfighter » Fr 9. Jul 2021, 16:27

Stelle Deine Fragen, sonst wird Dir nicht geholfen!

:-)

Benutzeravatar
Möhne
Erfahrener Dehlist
Beiträge: 64
Registriert: Fr 8. Jun 2007, 15:13
Bootstyp: Delanta 78
Heimatrevier: Möhnesee
Wohnort: Möhnesee

Re: Delanta 78 - Neuling mit Fragen

Beitrag von Möhne » Fr 9. Jul 2021, 17:43

Gerne kannst Du Fragen stellen. Ich segel jetzt die 78er seit 7 Jahren. Wenn Du möchtest kannst du auch per PN fragen.
Viele Grüße
möhne :)

Antworten